3. bis 9.Oktober 2019 - jetzt buchen!!!

Kommen Sie mit in ein zauberhaftes Land aus Licht und Farben

Man könnte fast meinen, die „grüne Insel“ Irland mit ihrer atemberaubend schönen Landschaft wartet nur darauf, fotografisch in Szene gesetzt zu werden. Es gibt wie nirgendwo anders unendlich viele Facetten der Farbe Grün und das Licht zaubert in schnellem Wechsel spannende Kontraste. Küstenstreifen mit steilen Klippen wechseln sich ab mit sandigen Buchten, in denen sogar Palmen gedeihen, daneben saftiges, von Steinmauern durchzogenes Weidegrün und wilde Wälder. Alte, oft zerfallene Burgen sind Zeugen einer langen Geschichte, so wie die Friedhöfe mit ihren keltischen Kreuzen oder die vorkeltischen Kultstätten, deren Erbauer bereits vor 5000 Jahren mit dem Einfall des Lichts experimentierten.

Während unseres Fotoworkshops und der dazugehörigen Ausflüge ist Cluain Meala oder Clonmel in englischer Sprache unser Ausgangspunkt.

Clonmel liegt in einem Tal am Fluß Suir, umrandet von den wilden Comeragh Bergen und dem Berg Sliabh na mBan (Berg der Frauen, in englischer Sprache: Slievenamon). Unterhalb seines 721 m hohen Gipfels wurden antike Grabstätten gefunden. In der alten keltischen Mythologie  befindet sich hier das Tor zu Tír na nÓg, der Welt der ewigen Jugend.

Von Clonmel aus ist es nicht weit an die Südküste Irlands, eine beeindruckende Küstenlandschaft rund um die mittelalterliche Küstenstadt Waterford. Die Küste zwischen Waterford und Bunmahon ist farbenprächtig. Der hohe Mineralgehalt der Gesteinsschichten lässt die Klippen in verschiedensten Rottönen schillern. Im 19. Jahrhundert wurde an einigen Stellen Kupfer abgebaut. Als geologisch und kulturhistorisch interessante und erhaltenswerte Region wurde die Landschaft als „Geopark Copper Coast (Kupferküste)“ ins Netzwerk der UNESCO Geoparks aufgenommen.

Innerhalb unserer 5-tägigen Exkursion werden Sie mit den Grundbegriffen der Fotografie vertraut und üben sich täglich im Umgang mit Ihrer Kamera. Sie lernen Ihren Blick für das Wesentliches eines Bildes zu schärfen und erfahren allerlei zu Bildaufbau und -Komposition. Wir spielen mit Licht und Schärfentiefe und können somit unvergessliche Momente in sicherlich grandiosen Bildern festhalten.

Es wird ein Mix aus notwendiger Theorie jedoch überwiegend experimenteller Praxis sein. Nicht die Technik steht im Vordergrund, sondern das Auge und das Einfühlungsvermögen jedes Einzelnen. Wir lernen miteinander und dadurch voneinander. Dazu erhalten Sie gezielte Aufgabenstellungen, mit Anleitung, Unterstützung und Bildbetrachtung in der Gruppe. Aus Ihren „Tagwerken“ wählen Sie einzelne Bilder aus, die Sie gerne besprechen möchten, weil Sie bereits besonders stolz darauf sein können oder auch aus Situationen die verflixt nochmal nicht gelingen wollten...

In Zusammenarbeit mit der Partizan Travel GmbH

Alle Reservierungen und Buchungen sowie weitere Reisedetails finden Sie mit einem Klick auf das Partizan-Logo

Den genauen Reiseverlauf sowie alle Reservierungs- und Buchungsmodalitäten finden Sie unter diesem Link: Fotoreise-und-Workshop-Faszination-irland.

Für die optimale Kursvorbereitung laden Sie sich bitte die Teilnahmevoraussetzungen herunter und beachten die Hinweise bzgl. Ausrüstung und Kursinhalte.

Impressionen unserer Fotoreise 2018 mit Startpunkt Mullaghbane

« 2 von 3 »